Willkommen im Boule Club Stuttgart

Der Boule Club Stuttgart ist nicht nur einer der größten Petanque Vereine im süddeutschen Raum. Als Hauptstadtverein sind wir für viele Institutionen der Ansprechpartner in Sachen Boule-Spielen.

Der BCS ist Ausrichter des renommierten Schlossplatzturnieres. Ebenso verfügen wir für die kalte Winterzeit über eine warme Boulehalle.

Allez les Boules
Der BCS

Infos zur BCS Boulehalle siehe: Boulehalle Stuttgart

News

BBPV Pokal 2024 – 1/32

BF Waiblingen : BC Stuttgart: 4 : 27

1. Mannschaft / BaWü-Liga 2024

Nach einem erfolgreichen ersten Spieltag in Heidelberg, bei dem wir drei Begegnungen für uns entscheiden konnten (4:1 gegen Heidelberg, 4:1 gegen VfB Neuffen und 3:2 gegen SC Käfertal), ging es für uns nun nach Freiburg.

Bei strahlendem Wetter und schöner Kulisse durften wir als erstes gegen den Tabellenführer und Favoriten BC Achern spielen. Diese zeigten in der Begegnung auch ganz klar, dass sie die Favoriten auf den diesjährigen Titel sind und konnten drei der fünf Spiele für sich entscheiden. Nur das Triplette Mixte und das Doublette Mixte konnten wir gewinnen. Somit ein 3:2 Sieg für den BC Achern.

In der zweiten Begegnung ging es nun gegen die BF Malsch. Nach relativ deutlichen Siegen in den Tripletten und zwei der Doubletten, stand schnell der Sieg für uns fest. Nur das lang und schwer umkämpfte letzte Doublette mussten wir an die BF Malsch mit 12:13 knapp abgeben. Letztendlich stand mit 4:1 trotzdem ein deutlicher Sieg für den BCS.

In der letzten Begegnung des Tages kamen wir schließlich gegen die Heimmannschaft, den BPV Freiburg. Nach einem 1:1 in den Tripletten, ging es für uns dann in die umso schwereren Doubletten. Leider mussten wir uns hier jeweils zu 10 und zu 8 geschlagen geben, wodurch die Niederlage bereits feststand. Auch das Doublette Mixte musste sich  schlussendlich doch noch zu 10 geschlagen geben, sodass wir eine 1:4 Niederlage gegen Freiburg hinnehmen mussten.

Am nächsten Spieltag am 8.06.2024 geht es dann für uns nach Malsch.

BBPV Pokal 1/2 Finale und Finale

Finale

Am vergangenen Sonntag, dem 10.12. wurden in Rastatt die Halbfinalspiele und das Finale um den begehrten BBPV-Pokal 2023 ausgetragen.

Im ersten Halbfinale standen sich der BPV Freiburg und Waldhof-Mannheim gegenüber, mit einem knappen 15:16 setzte sich Waldhof durch und zog somit ins Finale ein.

Wir spielten im zweiten Halbfinale gegen die Boulefreunde Rheinhausen. Nach spannenden und hart umkämpften Spielen gewannen wir die Begegnung mit 17:14 (nach den Tête 6 : 6; nach den Doublettes 12 : 9; nach den Triplettes 17:14). Wir standen im Finale gegen den Waldhof Mannheim.

Die erste Runde (TàT) endete ausgeglichen (6:6).

In den folgenden Doublettes der zweiten Runde konnten wir nachdem wir in zwei Doublettes einen hohen Rückstand aufgeholt hatten in Führung gehen (12:9) – nun musste die Entscheidung in der dritten und letzten Runde fallen.

Das erste Triplette entschied Waldhof für sich, die letzte laufende Begegnung (Triplette Mixte) musste nun die Entscheidung bringen, somit Spannung bis zum Schluss. Nach spannendem und engem Spiel mussten wir Waldhof den Sieg überlassen.

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des BBPV-Pokals 2023!

Gratulation auch an unsere Pokalmannschaft zum hervorragenden 2. Platz.

Teilnehmer 1/2 Finale und Finale

BBPV Pokal 1/4 Finale

Wir können auch Heimspiel!!

Am 12.11.2023 hatten wir unser erstes Heimspiel seit mehreren Jahren.

Wieder kamen unsere Gegner aus der Region Nord-Württemberg, diesmal war es Welzheim.

In Aalen begann es, dann folgten  Reisen nach Heubach und Öhringen. Bisher haben wir unseren Einzug in die nächste Runde erst mit den  Tripletten sichern können.

Am 12.11. hatten wir nach der Tête a Tête Runde erstmals die Möglichkeit , den Sieg schon mit zwei gewonnenen Doubletten zu erreichen, es wurden alle drei gewonnen und die ausstehenden Tripletten wurden dann noch gespielt.

Am Ende stand es 29:2 und nun heißt es „Rastatt, Rastatt, wir fahren nach Rastatt“.

Dort findet dann am 10.12.2023 die Finalrunde mit den besten vier Mannschaften statt.

Erstmals bekochte uns der Betreiber der Sportsbar im Vorraum der Halle , Hr. Zito mit Familie.

Das gemeinsame Mittagessen kam bei Spielern und Gästen gut an .

Insgesamt  war es nicht so einfach, wie es bei 29.2 den Anschein haben könnte . Es gab einige lange Spiele, die im zweistelligen Bereich endeten. Die Welzheimer  forderten uns immer wieder, wir hielten dem Druck stand, drehten Spiele und hatten so einen schönen Erfolg in unserer Halle .

Erfreulich war auch, dass dieser  von einigen mitfiebernden Vereinsmitgliedern bestaunt wurde .

Start der Hallensaison 2023-2024 und Halleneröffnung

Dienstag 31. Oktober ab 17.30 Uhr

16. Schlossplatzturnier

  1. Schlossplatzturnier – 08.10.2023 – DPV Masters

Ein weiteres Jahr Stuttgarter Schlossplatzturnier, ein weiteres Jahr hochklassige Spiele bei bestem Wetter und vor spektakulärer Kulisse.

Gewonnen haben Tobias Müller (PCB Horb), Matthias Laukart (PCB Horb) und André Skiba (SC Käfertal e.V.) – Herzlichen Glückwunsch!

Bei spätsommerlichen 25 Grad und bestem Wetter trafen sich am letzten Sonntag, den 08.10.2023 erneut Boulespieler aus ganz Deutschland – Frankreich und der Schweiz! – auf dem Stuttgarter Schlossplatz, um die diesjährige Saison noch einmal mit gebührendem Spaß am Spiel ausklingen zu lassen.

Rekordverdächtige 103 Tripletten boten den Passanten und Bouleinteressierten mitten im Herzen der Stuttgarter Innenstadt auf 2 abgesperrten Kastanien-Alleen sowie dem separat direkt vor dem Schloss gelegenen Carré d’honneur ein beeindruckendes Schauspiel.

Als BBPV Ranglistenturnier und zugleich in diesem Jahr auch wieder DPV-Masters war das Turnier erneut hochklassig besetzt – nichtsdestotrotz herrschte eine insgesamt ausgelassene und entspannte Stimmung auf den Plätzen.

Vielen Dank an dieser Stelle auch an die Schiedsrichter, die sich dank des sportlichen und fairen Umgangs aller Spieler glücklicherweise in vollem Umfang auf schwierige Mess-Entscheidungen in den spannenden Partien konzentrieren konnten.

Bei bester Laune konnte schließlich auch die ein oder andere Eigenheit des stellenweise nicht ganz so einfachen Terrains auf dem Schlossplatz mit Humor genommen werden, sodass gegen 21 Uhr bereits das Finale im A-Turnier begonnen werden konnte.

In einem spannenden und hochklassigen Spiel konnten sich hier schließlich Tobias Müller, Matthias Laukart und André Skiba gegen das Team bestehend aus Gabriel Huber (TV Waldhof Mannheim), Didier Kaufmann (BPV Freiburg) und Clement Melnikoff (BPV Freiburg) durchsetzen.

Der ausrichtende Boule Club Stuttgart bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmern, die den Weg nach Stuttgart gefunden haben, dem Land Baden-Württemberg und der Stadt Stuttgart für die Genehmigung zur Ausrichtung, sowie bei den vielen Helfern im Auf- und Abbau und der Turnierleitung, die dieses Turnier überhaupt erst möglich gemacht haben!

Auf ein Neues im nächsten Jahr!

Platzierungen:

A-Turnier:

  1. Tobias Müller, Matthias Laukart, André Skiba
  2. Gabriel Huber, Didier Kaufmann, Clement Melnikoff
  3. Deniz Löffler, Vinh Nguyen, Tho Nguyen & Mathis Schulz, Oskar Fitz, Luca Pelikan

B-Turnier:

  1. Ildiko Szabo, Van Dung Dang, Marco Staudt
  2. Tehina Anania, Robin Stentenbach, Manuel Strokosch
  3. Claus Binder, Nikolac Miodrag, Klaus Jung & Nicole Graf, Rachid Bouchendouka, Omar Bouaoune

C-Turnier:

  1. Lara Koch, Kerstin Lisner, Eileen Jenal
  2. Christoph Riff, Fabian Vonberg, Sascha Koch
  3. Hans Georg Engler, Andreas Ilzhöfer, Thomas Breuer & Julia Würthle, Christian Schwarz, Matthias Beron

D-Turnier:

  1. Boris Backfisch, Reinhart Rieger, Peter Weise
  2. Jorik Hock, Tobias Moritz, Victor Pfortner
  3. Michél Amrhein, Florian Hock, Moritz Ulrich & Gebhard Köberle, Jürgen Held, Stefan Raible

Ergebnisse SPT 2023

Hygienekonzept_BCS-Halle_02_27_2022

© Copyright 2019 - Boule Club Stuttgart